Adieu 2016 – Hallo 2017!

An jede Hochzeit, jede Trauung und jedes andere meiner Engagements im letzten Jahr denke ich gerne zurück. Weil jeder Event etwas Besonderes und Einzigartiges ist fällt es mir auch schwer von „Highlights“ in 2016 zu schreiben.  

Eine Premiere jedoch war für mich das Engagement zum 125- jährigen Vereinsjubiläum bzw. Bundestreffen des Zugführer- und Schaffnervereins Nürnberg im Novina Hotel Südwestpark in Nürnberg mit ca. 200 geladenen Gästen. Von Hildegard Knefs „Für mich soll‘s rote Rosen regnen“ bis zu Steve Wonders „Happy Birthday“ war es ein bunt gemischter Abend in feierlicher Atmosphäre.

Auch vermehren sich die standesamtlichen Trauungen, so war ich unter anderem im Rathaus in Postbauer-Heng und in Eckenthal im Einsatz.

Durch kirchliche Hochzeiten und Taufen von Henfenfeld bis Schwabach habe ich wieder wunderschöne Kirchen kennengelernt. Der Jahresabschluss für mich war zum wiederholten Male eine Vereinsweihnachtsfeier mit ca. 100 Gästen im Gemeinschaftssaalbau Bauernfeind.

Es ist und bleibt immer spannend für mich und ich freue mich darauf neue Menschen, Lieder und  Ideen und besondere Momente kennenzulernen.  

Besonders freue ich mich im neuen Jahr auf die kleine romantische Kapelle St. Georg auf Burg Wernberg in Wernberg-Köblitz und natürlich auf alle anderen Feierlichkeiten mit zauberhaften Herzmomenten!

Alles Gute und viel Gesundheit für 2017

wünscht Ihnen Ihre

Julia Deinlein